Nix gráfica Digital | Muster hausordnung für eigentumswohnungen
111861
single,single-post,postid-111861,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
 

Muster hausordnung für eigentumswohnungen

28 jul Muster hausordnung für eigentumswohnungen

In der Praxis wird ein gutes Gremium die alltäglichen Hausregeln nicht ohne Vollvorstandsvotum verabschieden. Abgesehen von jeder anderen Überlegung könnte die Mehrheit eines Vollvorstands eine Hausordnung einfach kippen. Für Koops können Regeln in der proprietären Lease erscheinen, die das hauptzugrundedokument ist, das alle Aspekte der Umwandlung des Gebäudes in Co-op abdeckt. Für Eigentumswohnungen können Regeln im Hauptdokument erscheinen, das als Erklärung von Bündnissen, Bedingungen und Beschränkungen bezeichnet wird, oder CC&R. Schwierig ist, dass «Hausregeln» ein informeller Begriff sind und Regeln umfassen können, die in verschiedenen, separaten Dokumenten enthalten sind. Der beste Weg, um Haus regeln, ist also sicherzustellen, dass das Leben unter ihnen machbar ist. Damit eine Eigentumswohnung vor Gericht vollstreckbar ist, muss die Beschränkung der Verwendung von Einheiten in der Meisterurkunde, den Treuhanddokumenten oder in der Satzung enthalten sein. Wenn eine Eigentumswohnung eine Lärmpolitik haben soll, muss sie in ein offizielles Regelwerk aufgenommen werden. Beispielsweise ist ein Blatt Papier, das eine Lärmpolitik an der Tür eines gemeinsamen Raums anklebt, keine durchdachte, durchsetzbare Lärmpolitik. Sie unterliegen allen Regeln und Vorschriften des Managements. Der Bewohner ist dafür verantwortlich, dass seine Gäste alle Regeln einhalten. Die Hausordnung hingegen ist weniger technisch und betrifft in erster Linie Fragen der Lebensqualität.

Sie sind leichter zu ändern — aber schwieriger durchzusetzen — als Satzungen, und sind die Wurzel vieler Konflikte, denen ein Vorstand begegnen kann. Das Strata Management Bill 2012 legt Mustersatzungen fest, aber jede Schicht kann über fast alles Abserlassen verfügen. Die einzigen Einschränkungen sind, dass die Satzung Kinder oder Blindenhunde nicht verbieten kann, Joint-management-Body (JMB) /Management Corporation (MC) kann die durch Gesetze ändern oder ändern, die Eigentümer, die mit ihrem Los umgehen (z. B. Leasing), ändern oder ändern. JMB/MC kann die Satzung durch eine Sonderresolution (75 % Mehrheit) der Eigentümergesellschaft (JMB/MC) ändern. Die Lektion hier ist, nehmen Sie nicht einfach jemandes Wort für, ob etwas eine Hausregel ist: Wenn ein Thema strittig oder unvernünftig wird, fragen Sie, wo es dies in einem Regierungsdokument sagt, oder um in den Protokollen des Vorstands zu sehen, wo diese Hausregel abgestimmt und verabschiedet wurde. In jedem Koop- oder Eigentumswohnungsgebäude gibt es eine gewisse Menge an Gemeinschaftsraum: Foyers, Flure, Treppen, Aufzüge, Keller und so weiter.

Die Hausordnung regelt in erster Linie, was die Nutzung dieser Räume ist und was nicht.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.